Bausparvertrag überzahlt bonus

Nicht unter strengen Vertragsbedingungen handeln? Vorsicht – es ist manchmal schwierig, wieder auf die gerade und enge Coulson angesprochen diesen Punkt mit der Behauptung, dass der Arbeitgeber Anspruch auf die Rückforderung der Überzahlung ist entweder durch einen impliziten Mechanismus im Vertrag oder durch die Rückerstattung. Er erklärte: “Ich sehe keine Notwendigkeit, dass die Bestimmungen über die Zwischenzahlung ausdrücklich darauf einzugehen, was geschieht, wenn oder wenn ein Adjudikator entscheidet, dass ein Arbeitgeber unter dieser Prämisse berechtigt ist, eine Überzahlung zurückzufordern. Der Adjudikator hat entschieden, dass eine Überzahlung vorliegt, und aufgrund der vertraglichen Verpflichtungen zur Erfüllung der Entscheidung des Adjudikators hat der Auftragnehmer daher die Überzahlung… es handelt sich lediglich um eine – auf der Grundlage stillschweigender Bedingungen oder restitutionsrechtlicher Grundsätze gerechtfertigte – Anpassung an den bestehenden vertraglichen Mechanismus.” [3] Strafen für mangelnde Einhaltung können erheblich sein und in Form von Geldstrafen, Der Sperrung von Regierungsverträgen und sogar strafrechtlicher Verfolgung erfolgen. Staatliche und lokale Durchsetzung enden können aggressiver sein, und private Anwälte und Gewerkschaften versuchen ständig, Sammelklagen zu erwirken. Hier sind einige einfache Schritte, um Ihnen zu helfen, aus Schwierigkeiten heraus zu bleiben: In JCT-Verträgen gibt es jedoch keinen vertraglichen Mechanismus für den Arbeitgeber, um Gelder bei einem Zwischenantrag zurückzufordern. Der Fall betraf JCT Design und Build 2011, in dem es heißt, dass es in Zwischenanträgen der Arbeitgeber ist, der eine Lohnablage (4.9.4) leisten und die Zahlung leisten muss[2]. Vergleichbare Formulierungen gibt es auch für Zwischenzahlungen im Rahmen der JCT-Vertragssuite 2016. JCT-Verträge sehen daher keine Zahlung an den Arbeitgeber vor, es sei denn, die Endgültige Zahlung ist vorgesehen. Im Bezirksregister von Manchester des TCC kam Stephen Davies zu dem Schluss, dass der Gesamtbetrag, den Herr Leslie überbezahlt hatte, 812.554 US-Dollar betrug, und dass: Trotz dieser Erklärung wird es wahrscheinlich weiterhin eine Debatte darüber geben, ob Rückzahlungsmechanismen (vom Auftragnehmer zum Arbeitgeber) in den Vertrag aufgenommen werden sollten. Obwohl der Rückzahlungsmechanismus für Zwischenanträge nicht in JCT-Verträgen behandelt wird, wird er in NEC4 behandelt, in dem es heißt: “Eine Zahlung erfolgt durch den Auftragnehmer an den Kunden, wenn die Änderung den fälligen Betrag reduziert.” [4] Dies scheint die Frage aufzuwerfen, worüber sich die Parteien einigen sollten.

Pin It on Pinterest

Share This